Länderkunde Andorra: Karten, Flagge, Fakten

Das Fürstentum Andorra ist ein souveräner Kleinstaat an der Grenze der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas, auf halbem Weg zwischen Spanien und Frankreich. Es ist ein freier, demokratischer und sozialer Staat mit einem parlamentarischen Ko-Fürstentum als Regierungsform. Das Gebiet besteht aus sieben Gemeinden mit insgesamt knapp 80.000 Einwohnern (Stand: 2022). Andorra la Vieja ist die Hauptstadt des Landes.

Andorra - Karten gegliedert nach Regionen und Provinzen sowie Nachbarländern

Das 468 km2 große Land liegt in den Pyrenäen, zwischen Spanien und Frankreich, und seine durchschnittliche Höhe über dem Meeresspiegel beträgt 1996 m. Es grenzt im Norden an die französischen Departements Ariège und Pyrénées Orientales und im Süden an die spanische Provinz Lérida in Katalonien. Kulturell ist es Teil des lateinischen Europas.

Andorra - Flagge

Geschichtliches

Der Bischof von Urgel und der französische Staatspräsident sind Co-Fürsten, während der Präsident der Regierung von Andorra die parlamentarische Demokratie des Landes leitet. Obwohl Spanisch, Portugiesisch und Französisch aufgrund des Einflusses der Nachbarländer weit verbreitet sind, ist Katalanisch die einzige autonome Sprache, die als einzige Amtssprache gilt.
Es gibt zwar keine Armee, aber eine Polizei, die auf das Jahr 1931 zurückgeht. Der Somatén (Miliz aller Wehrfähigen), der sich aus den Haushaltsvorständen mit andorranischer Staatsangehörigkeit zusammensetzt, wird bei Krisen oder Naturkatastrophen wie den Überschwemmungen von 1982 gerufen, auch wenn es sich dabei um ein veraltetes Ritual handelt und die Polizei des Landes für alle Notfälle zuständig ist. Gemäß dem trilateralen Abkommen über Nachbarschaft, Freundschaft und Zusammenarbeit würde im Falle einer Katastrophe entweder Spanien oder Frankreich um Hilfe gebeten werden.
Einst war das Land verarmt und abgelegen, doch nach dem Zweiten Weltkrieg hat es dank des Tourismus und vor allem seiner Stellung als Steuerparadies einen erstaunlichen Erfolg erlebt. Seit 2010 betrachtet Spanien das Land nicht mehr als Steueroase - die EU übernahm diese Sichtweise 2018.


Quellen:
Dieser Beitrag basiert unter anderem auf einen Artikel von Wikipedia (de.wikipedia.org/wiki/Andorra) und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported

Bildmaterial:
- TUBS ; Lizenz: Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported
- www.happycolorz.de

Weitere Informationen zu europäischen Ländern

Albanien Andorra Belarus Belgien Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Island Italien Kasachstan Kosovo Kroatien Lettland Liechtenstein Litauen Luxemburg Malta Moldau Monaco Montenegro Niederlande Nordmazedonien Norwegen Österreich Polen Portugal Rumänien Russland San Marino Schweden Schweiz Serbien Slowakei Slowenien Spanien Tschechien Türkei Ukraine Ungarn Vereinigtes Königreich




Die überwiegende Mehrheit der von uns empfohlenden Produkte sind mit Affiliate Links versehen. Wenn du durch das Klicken auf den Link im Anschluss ein Produkt kaufst, erhalten wir eine Provision. Keine Sorge: Für dich wird dadurch das Produkt nicht teurer.